Modul inp - eng_banner nicht gefunden. Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/5.3/share/pear') in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68
Harley-Davidsons XR 1200X erhebt den Anspruch, das sportlichste aller Modelle der Company zu sein. Wir wollten wissen, wie viel Sportler in ihr steckt und haben ihr neue Schlappen verpasst


Die Sportster XR 1200X zitiert mit ihrer Optik vergangene Zeiten, als mit dem legendären Boardtracker XR 750 sportliche Erfolge zuhauf eingefahren wurden. Mit dem stärksten aller Sportster-Motoren, modernen Fahrwerkskomponenten und der bissigsten Bremsanlage, die je von Harley serienmäßig eingesetzt wurde, soll Sportlichkeit demonstriert werden. Einzig der geschwungene, ausladende Buckhorn-Lenker und erst recht die 260 Kilogramm Leergewicht wollen nicht so recht zu einem sportlichen Image passen. Fahrwerk gut, Bremse gut … deshalb interessierte es uns doch sehr, ob sich an der Performance nicht noch ein Rädchen drehen ließe. Schon lange haben wir den von Harley serienmäßig montierten Dunlop Sportmax Qualifier im Verdacht, ein sturer Geselle zu sein. Fahrstabil ist der Reifen, ohne Frage, aber nicht der handlichsten einer. Also haben wir eine XR 1200 umbereift. Leider gibt es an Alternativen gar nicht so viel Auswahl. Weil Harley sich vorn für die ungewöhnliche Größe 120/70 ZR 18 entschied, ist die Auswahl sehr begrenzt. Das hat einen Grund: Die meisten Testsieger-Reifen werden schlichtweg nicht als 18-Zöller hergestellt. Warum die Entwickler aus Milwaukee hier auf den bei Sportmotorrädern völlig untypischen 18-Zöller setzten, bleibt uns schleierhaft. Auf Nachfrage bei der Weltpräsentation erhielten wir von Mitentwickler Frank Savage die Antwort: „… aus optischen Gründen“. Na prima.
Der vom Werk aufgezogene Dunlop Qualifier ist ein ordentlicher Allround-Reifen, der der XR 1200 durchaus gut zu Gesicht steht. Der Geradeauslauf mit der Bereifung ist tadellos, das Einlenkverhalten bei Kurvenfahrt problemlos, erfordert vom Fahrer aber einen deutlichen Lenkimpuls. Obwohl die XR in Schräglage sauber die angepeilte Linie verfolgt, bleibt das Gefühl, dass sie in Kurven lieber einen weiteren Radiusfahren würde. Auch beim Bremsen in Schräglage bleibt der Dunlop familientreu. Wie bei seinen älteren Schwestern D207 und D208, ist auch bei ihm ein deutliches Aufstellmoment zu verzeichnen …

Den kompletten Artikel können Sie in der neuen DREAM-MACHINES 4/2011 lesen.
Artikel aus der Ausgabe: 3/11
Norley - Sportster-Motor in Federbett-Rahmen 27.05.2011
Norley - Sportster-Motor in Federbett-Rahmen
Mutternhobel – WLA Flathead mit verrücktem Rahmen 27.05.2011
Mutternhobel – WLA Flathead mit verrücktem Rahmen
Swiss Performance 2011 27.05.2011
Swiss Performance 2011
Ausgabe 1/20 erscheint am 03. Jan
Modelloffensive aus Milwaukee 07.09.2018
Modelloffensive aus Milwaukee

Harley-Davidson gibt künftig mächtig Gas und entwickelt sich zum Vollsortimente …

Farbenspiele in 2013er Harley-Modellen z.B. CVO-Softail Breakout 28.09.2012
Farbenspiele in 2013er Harley-Modellen z.B. CVO-Softail Breakout

Der neue Harley-Davidson-Jahrgang des Modelljahrs 2013 glänzt vor allem durch gänzlich

Magazine des Huber Verlages








Liebe Besucher, wir aktualisieren gerade die Technik unserer Website. Es kann daher sein dass in dieser Woche vermehrt Störungen auftreten.