zur Archivübersicht

INHALT DM 1/18


Aktuelle Ausgabe Probelesen >>
BIKE-PORTRÄTS
  • BBO-Sieger-Bike „Raptor“ Bike vom Würzburg Village mit abgefahrener Antriebseinheit und ebenso abgefahrenen Rädern 
  • Pale Horse Der Plan, eine Yamaha Wild Star umzubauen, führte bei Psycho Cycles zum Aufbau einer Harley
  • Es kann nur einen geben Mit der Sportster „Bombtrack“ gewann H-D Perugia den diesjährigen Contest „Battle of the Kings“
  • Night Glide Über Jahre hinweg dauerte der Umbau dieser Dyna. Privatumbau mit sehr schönem, individuellem Touch
  • Boot ahoi! Endgeiles altes Indian-Gespann mit super seltenem Bootskörper und selbst gebautem Beiwagenfahrwerk
  • Evo Express Zwei junge Franzosen verpassten der „Black Slug“ von Dub eine komplett neue, rasante Identität
NEUHEITEN
  • Brandneu: Softail Sport Glide Sie ist wandelbarer als die anderen acht neuen Softails. Die Sport Glide bietet zwei Bikes in einem
VERGLEICHSTEST
  • Fat Man Kann die neue die alte Fat Boy schlagen? In der Show auf jeden Fall, auf der Straße allerdings nicht
TEST UND TECHNIK
  • Felgenreiniger Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat 12 Felgenreiniger getestet
  • Ratchet Top Wie geht eine vollständige Revision eines alten Harley-Getriebes über die Bühne. Ein Bericht
EVENTS
  • CUSTOMBIKE-SHOW 2017 Bericht von der weltgrößten Messe für umgebaute Motorräder in Bad Salzuflen
  • Let the sunshine in Die Mallorca Bike Week Anfang November ist für Biker ein herrlicher Ausklang der Saison
RATGEBER
  • Schicke Treter Es gibt Alternativen zu Cowboystiefeln. Wir sind in vierzehn Paar stylischen Bikerstiefeln Probe gelaufen 
  • Hoch das Bike! Zehn Motorradheber mussten zeigen, was sie draufhaben. Vier mechanische und sechs hydraulische im Test
SPECIAL
  • Biker Build-Off No. 11 In drei Tagen Live-Action auf der Showbühne entstand ein komplettes fahrbereites Custombike
  • Drei Bobber in Brooklyn Drei US-amerikanische Custom-Stars krempelten jeweils eine Indian Scout um
REISE
  • Unter Giganten Mit der Harley über die Cascade Range im äußersten Nordwesten der Vereinigten Staaten





 

Editorial DM 1/18

Ein ungewünschter Öltransfer …

… verunsichert und erhitzt derzeit die Gemüter von Harley-Besitzern. Mit dem technischen Bulletin „TA0022“ (liegt der Redaktion vor) weist die Motor Company darauf hin, dass Probleme auftreten können bei Maschinen bis zurück zum Jahr 2014. Das heißt, betroffen sind Twin-Cam-Motoren ab 2014 bis heute. Worum geht es: Nun, die Company spricht von einem „Transmission to Primary Oil Transfer“. Will heißen: Bei nicht wenigen Motoren – komischerweise beschränkt sich das Problem offenbar auf die Tourer – gelangt über eine mangelhaft abgedichtete Stelle zu viel Öl aus dem Getriebe in den Primärkasten. Ein kleines Bisschen darf zwar sein, aber offenbar bleibt es dabei nicht. Falls während einer Fahrtstrecke von 8000 Kilometern 150 Milliliter oder mehr Öl den Weg in den Primärkasten finden, muss eingeschritten werden, so das Bulletin. Dann muss an bestimmter Stelle eine neu gestaltete Öldichtung und eine modifizierte Buchse verbaut werden.

Auch die Milwaukee-Eight-Motoren kann das betreffen. Immerhin weist das Bulletin an, die Ölstände im Primärkasten und Getriebe der neuen Motorengeneration genau zu überprüfen, diese korrekt einzustellen und dann – Achtung! – nach 1600 Kilometern wieder zu überprüfen. Alter Falter, das klingt so, als wenn das Problem beim Milwaukee-Eight noch virulenter wäre. Die gute Nachricht: Die neuen Softails scheinen von dem Problem nicht betroffen zu sein, denn der Fehler ist werksseitig erkannt worden, die Behebung ist längst in die Produktion eingeflossen.

Noch ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Der eine hätte es vielleicht gemerkt, der andere nicht: Ab dieser Ausgabe ändert sich der Erscheinungstermin dieses Magazins aus produktionstechnischen Gründen ganzjährig um gute zwei Wochen nach vorne. Viele Jahre lang lagen die Erstverkaufstage der DREAM-MACHINES immer so um den 16. bis 19. Tag des Erscheinungsmonats, jetzt rutscht das alles jeweils in die Nähe des Monatsanfangs. Die Ausgabe 2/18 kommt zum Beispiel schon am Freitag, den 2. März an die Kioske, die Ausgabe 3/18 entsprechend am 4. Mai, und so weiter … Ansonsten ändert sich nichts. Erst recht nicht an den Inhalten, denn wir werden weiter Gas geben im Sinne unserer Leser, Tacheles reden, wo es nötig ist, und testen, was man verbessern kann.

Auch wenn es noch ein bisschen dauern wird, wünsche ich uns allen jetzt schon ein tolles Motorradjahr mit massenhaft Kilometern auf dem Bike, auf dass wir von Knöllchen, Defekten und Unfällen verschont bleiben mögen.

Ihr Dr. Heinrich Christmann

Chefredakteur

 
Topseller im Shop
Stand:18 June 2018 09:52:40/magazin-abo/dream-machines/content-25621_40-25624_60.html