25% Günstiger im Printabo!
Wir feiern 25 Jahre TätowierMagazin und alle profitieren
Jubiläums
Aktion
€49,-
€35,-

Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien

18.03.2016  |  Text: hch, Horst Rösler  |   Bilder: Christmann, Rösler
Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien
Verona Motor Bike Expo - Große Motorradmesse in Oberitalien
Alle Bilder »
Wer im Januar den Weg ins oberitalienische Verona findet, den erwarten nicht nur jahreszeitlich bedingte kalte Temperaturen und eine von Touristen weitgehend entvölkerte Stadt im Alltagsmodus: Die MOTOR BIKE EXPO steht seit Jahren für einen „Custom-Flash“ zu Jahresbeginn
Mit einer extrem clean und detailliert aufgebauten Knucklehead holte sich Radikal Choppers Andrea Radaelli den Magazine Award

Nicht einmal zwei Monate nach der Neuheiten-Präsentation der EICMA und dem mittlerweile fest dazu gehörenden „EICMA Custom“-Showprogramm brannten die italienischen Customizer erneut ein echtes Feuerwerk ab. Bei kaltem, aber freundlichem Wetter kamen vom 22. bis 24. Januar wieder zahlreiche Motorradfans auch auf zwei Rädern – und die Aussteller und Bikeshow-Teilnehmer pilgern mittlerweile aus aller Welt nach Verona. In diesem Jahr legte das „MOTOR BIKE EXPO“ Team noch einmal Programmpunkte drauf, denn zur Bikeshow, die seit Jahren in Zusammenarbeit mit Custom Chrome Europe die besten Bikes mit insgesamt 10.000,- Euro in Warengutscheinen beglückt, und den „Magazine Awards“ lud man aus den USA Dave Perewitz und seine Tochter Jody ein, die 2015 mit ihrer „Paint Show“ frischen Wind in die US-Szene brachten. Die Customlegende aus den USA honoriert die besten Lackierungen in verschiedenen Klassen, wobei nicht nur die Bike-Besitzer, sondern auch die Lackierer mit Trophäen bedacht werden. Auch die Familie um Cory Ness wurde gesichtet und so mancher Gewinner durfte seinen Pokal aus den Händen von H-D Chefstylist Ray Drea oder Karen Davidson, der Tochter von Willie G., entgegennehmen. Die Hallen 1, 2 und 3 waren fest in der Hand der Umbauszene, die großen Supplier wie CCE, Motorcycle Custombikes können auch mit ausgefallenen Farben schön aussehenStorehouse, Parts Europe, W&W und Zodiac waren alle mit Ständen vor Ort. In Halle 4, mittlerweile fast komplett zur Cafe-Racer-/Scrambler-Halle mutiert, gab es zudem mehrere kleinere Bike-Präsentation der in Italien so beliebten Lifestyle-Magazine.

In Sachen Ideen ist Verona momentan südlich der Alpen unschlagbar: So viele verrückte Bikes und Customumbauten sind hier zu sehen! Die lange Anreise des CUSTOMBIKE-Build-Off-Siegers Yuri Shif aus Weißrussland lohnte sich: Platz 1 in der MBE/CCE-Championship-Klasse und natürlich in den Top 20 der Low Ride Bikeshow, die keine Platzierungen mehr vergibt. Mit einer extrem clean und detailliert aufgebauten Knucklehead holte sich Radikal Choppers Andrea Radaelli den Magazine Award (siehe Bike-Porträt ab Seite 34 ff.).
 

  Teilen
Topseller im Shop
Stand:23 April 2019 05:57:39/events/verona+motor+bike+expo_163.html