Modul inp - eng_banner nicht gefunden. Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/5.3/share/pear') in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68
Mitte August ist Dragster-Time im badischen Hockenheim. Dann wird auf der Rico-Anthes-Quartermile dermaßen heftig angeblasen, dass sich das Geräusch eines voll ausgedrehten Formel-1-Renners gerade mal anhört wie ein Pudelfürzchen
Wer jetzt denkt: „Der spinnt doch, der Schreiberling, der übertreibt doch maßlos!“, wer so denkt, war noch nie bei den NitrOlympX. Dort sieht man Motorräder, die 1500 PS haben und in 5,9 Sekunden von 0 auf 400 beschleunigen. Die Königsklasse bei den vierrädrigen Vehikeln ist die Top-Fuel-Klasse. Diese superkranken V8-Geräte mit über 8 Liter Hubraum leisten zwischen 8000 und 10000 PS, der schnellste schaffte in Hockenheim die 1000 Fuß (304,8 Meter) in 3,882 Sekunden, er raste in diesen paar Sekunden aus dem Stand auf fluffige 501 Stundenkilometer. Zur Erklärung: 1000 Fuß sind eine verkürzte Strecke. Die Top Fueler dürfen in Hockenheim nur die 1000 Fuß fahren, weil der Auslauf auf die permanente Rundstrecke führt und die Gerade dort einfach nicht lang genug ist. Deshalb die verkürzte Renndistanz. Alle anderen Klassen fahren allerdings die klassische Viertelmeile.



Vom 17. bis 19. August traten rund 260 internationale Teams in neun Pro-Klassen im Kampf um die FIA- und FIM-Europameisterschaftskrone sowie acht DMSB-Klassen im Motodrom an. Das hochsommerliche Wetter spielte mit, 44000 Fans schraubten die Besucherzahl auf einen neuen Rekord. Das riesige Feld der Super Street Bikes konnte der Brite Graham Balchin für sich entscheiden. Die internationalen Starter wurden im Verlauf der Finalläufe immer schneller und es waren Leistungen im Bereich von 7,0 und 7,1 Sekunden notwendig, wenn man seine Runde gewinnen wollte. Balchin reichte im Finale eine Zeit von 7,949 Sekunden, da sein Gegner Rick Stubbins ein Opfer der Materialschlacht des Wochenendes wurde und nicht antreten konnte.



Bei den Super Twin Top Fuel Bikes setzte sich erwartungsgemäß der favorisierte Däne Marcus Christiansen durch, der mit kontinuierlichen 6,4er-Zeiten das Feld klar beherrschte. Sein Finalgegner, der Japaner Takeshi, Shigematsu hatte mit großen technischen Problemen zu kämpfen und konnte der Performance von Christiansen im Finale nichts entgegensetzen. Gleichwohl ist Tak immer noch der schnellste Mann der Welt auf einem V2-Nitrobike, denn er hält mit seiner Zeit von 6,021 Sekunden den absoluten Rekord.



Nitro-Hunter im Pech

Für den einzigen deutschen Starter im Super Twin-Top-Fuel-Feld, unseren Lokalmatador Christian Jäger aus Marktheidenfeld, geriet das Wochenende in seinem „Wohnzimmer“ indes zur mittleren Katastrophe. Schon am Freitag ereilte ihn ein satter Motorschaden, der das Team den ganzen Samstag und den Sonntagmorgen zum Reparieren an die Hebebühne zwang, doch der Lauf sonntags nach der Reparatur verlief auch unerfreulich. Der Geradeauslauf des Motorrads war nicht in Ordnung, Christian verließ nach etwa 200 Metern seine Fahrspur über die Mittellinie auf die Fahrspur des Gegners, was – völlig unabhängig von der gefahrenen Zeit – für sich alleine schon die Disqualifikation bedeutete. Ein rabenschwarzes Wochenende für die Crew um den Nitro-Hunter, wir wünschen ihm, dass es im nächsten Jahr besser läuft, den letzten diesjährigen Saisonlauf auf der englischen Rennstrecke Santa Pod lässt er ausfallen, weil er eh keine Chance mehr auf einen vernünftigen Tabellenplatz hat.

www.nitrolympx.de
Wenn die Luft brennt und das Motodrom zittert – Nitrolympx 2019 01.07.2019
Wenn die Luft brennt und das Motodrom zittert – Nitrolympx 2019

Für alle, die auf Geschwindigkeit stehen: Bei den NitrolympX donnern unfassbare

Nitrolympx 2018 – Dragster-Racing auf dem Hockenheimring 16.07.2018
Nitrolympx 2018 – Dragster-Racing auf dem Hockenheimring

Vom 17. bis 19. August ist es auf dem Hockenheimring wieder so weit: Die Nitrolympx zelebri

NitrOlympX 2018 – So wars 31.08.2018
NitrOlympX 2018 – So wars

Ein Rekordhoch jagte das andere: Ob Besucherzahl oder Geschwindigkeitsscores – auf de …

CUSTOMBIKE SUMMER DAYS 2018 04.07.2018
CUSTOMBIKE SUMMER DAYS 2018

Wenn ihr davon noch nicht gehört habt, solltet ihr jetzt aufpassen: Mit den CUSTOMBIK …

Falcon Double Groove Slip-On bei Custom Chrome Europe 10.07.2018
Falcon Double Groove Slip-On bei Custom Chrome Europe

Custom Chrome bietet mit dem Falcon Double Groove eine Slip-On-Anlagen für versc

Magazine des Huber Verlages








Liebe Besucher, wir aktualisieren gerade die Technik unserer Website. Es kann daher sein dass in dieser Woche vermehrt Störungen auftreten.