Modul inp - eng_banner nicht gefunden. Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/5.3/share/pear') in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68
Die Herbstveranstaltung war auch in diesem Jahr wie immer mit deutlich besserem Wetter gesegnet als die Bike Week im März.


Seit 1992 locken die Tourismusmanager auch im Herbst Tausende Biker in den warmen Süden. Die von der AMA traditionell im Oktober abgehaltenen Rennen auf dem legendären Speed-Oval in Daytona wurden vor 17 Jahren zum Anlass genommen, die „Daytona Fall Rally“ ins Leben zu rufen. 5.000 Besucher machten  sich damals auf den Weg in die Touristen-Hochburg am Atlantik. Bereits im zweiten Jahr wandelte sich der Name in Biketoberfest. Inzwischen hat sich der Event am dritten Oktober-Wochenende fest etabliert, die Besucherzahlen sind inzwischen sechsstellig.
Der Hauptanteil der Biker stammt direkt aus Florida oder den angrenzenden Staaten. Doch auch aus dem kalten Europa und den nördlicheren Staaten der Ostküste, in denen zu diesem Zeitpunkt bereits kühle Temperaturen herrschen, finden Biker den Weg in den Sunshine State. Die offizielle Rally findet zwar nur an vier Tagen statt, doch viele Besucher kommen für eine Woche oder zehn Tage, um die Schönheiten der Umgebung kennenzulernen und das Wetter zu genießen. In diesem Jahr war die Herbst-Rally mit Traumwetter gesegnet. Das kalte Wetter im Frühjahr hatte viele von einer Anreise zur Bike Week abgehalten. Über die Besucherzahlen des 17. Biketoberfest gibt es keine sicheren Zahlen, der Event spülte aber im letzten Jahr unglaubliche 214 Millionen Dollar in die Kassen der Region. Die Erwartungen für dieses Jahr liegen auf gleicher Höhe; somit hat sich das Biketoberfest zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt. In den Straßen von Daytona Beach war jedenfalls wieder ordentlich was los. Stunden hätte man damit verbringen können, die Massen an Bikern auf ihren zum Teil skurrilen Gefährten flanieren zu sehen. Am späteren Abend noch einen Parkplatz in der Main Street zu bekommen, war fast un-möglich. In zahlreichen Bikerbars wie dem Iron Horse Saloon oder dem Broken Spoke Saloon und auf einigen Bühnen, die zum Teil nur für diesen Event errichtet wurden, spielten Live-Bands. Für reichlich Abwechs-lung war also gesorgt. Andererseits lebt auch das Biketoberfest von seinen Bikeshows. Die Rats Hole Show wurde übrigens wieder zurück ins Daytona Lagoon verlegt, nachdem der letztjährige Ausflug in die Destination Daytona nicht den erhofften Erfolg gebracht hatte …

Den kompletten Artikel können Sie in der neuen DREAM-MACHINES 6/2010 lesen.
Artikel aus der Ausgabe: 5/10
Do a good Turn daily! 24.09.2010
Do a good Turn daily!
European Bike Week in Faak 2010 24.09.2010
European Bike Week in Faak 2010
70 Jahre Sturgis Rally 2010 24.09.2010
70 Jahre Sturgis Rally 2010
Harley-Davidson Modelljahr 2011 24.09.2010
Harley-Davidson Modelljahr 2011
Ausgabe 6/19 erscheint am 08. Nov
Biketoberfest 2013 22.11.2013
Biketoberfest 2013

Die „kleine Bike Week“ im Herbst hat sich inzwischen fest im Event-Kalender …

Daytona Bike Week 2012 25.05.2012
Daytona Bike Week 2012

Entweder lag es am prächtigen Wetter oder es geht langsam wieder aufwärts in Am …

Magazine des Huber Verlages








Liebe Besucher, wir aktualisieren gerade die Technik unserer Website. Es kann daher sein dass in dieser Woche vermehrt Störungen auftreten.