Modul inp - eng_banner nicht gefunden. Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/5.3/share/pear') in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68
Vier Tage Bikes, Lifestyle und US-Cars auf dem Bike and Musik Weekend im Eventzentrum Strohofer. Monster Magnet als Headliner bestätigt. The New Roses, The Silverettes und einige Acts mehr neu im Billing.
Auch 2019 wird das Bike and Music Weekend wieder zu einem unvergleichlichen verlängerten Wochenende rund um das Thema Bikes, Lifestyle, Musik und US-Cars. Vom 1. bis 4. August wird das Gelände des Autohof Strohofers in Geiselwind zum europaweit größten Treffpunkt der Szene. 
In diesem Jahr bietet das Event ein besonders hochkarätiges Musik-Line-up: Als Headliner ist niemand Geringeres als die US-Rocklegende Monster Magnet bestätigt. Ebenfalls neu im Billing: The New Roses, Nightrider, Dougie & The Blind Brothers, Blues Power, The Silverettes, Rocksin und Smash. 
In den nächsten Wochen wird außerdem eine weitere Band von Headliner-Format bekannt gegeben, insgesamt werden an den vier Tagen in Summe nicht weniger als 16 Bands das Publikum zum Rocken bringen. 

Bike and Music Weekend

Die Bands:
Die Wiesbadener Rockgruppe The New Roses hat sich binnen nur weniger Jahre zu einer festen Szenegröße etabliert. Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 tourt die vierköpfige Formation unablässig durch kleine bis mittelgroße Clubs in Deutschland und angrenzenden Ländern, hat zudem keine Chance ausgelassen, mit namhaften Größen wie ZZ Top, Joe Bonamassa oder den Toten Hosen die Bühne zu teilen, und sich dabei selbst zum Headliner hochgearbeitet. 
Bei Nightrider gibt es Covermusik par excellence. Die fünf erfahrenen Musiker begeistern sowohl alteingesessene Rockmusik-Fans als auch die partywütige Masse mit musikalischer Perfektion und einer energiegeladenen Bühnenshow. Auch Dougie & The Blind Brothers versprechen eine mitreißende Covershow. Die Band aus Hockenheim hat sich den Rock ’n’ Roll zum Schwerpunkt gemacht. Blues Power aus Bad Ems haben sich dem Bluesrock verschrieben und zelebrieren diesen intensiv und mitreißend. Mit Smash gesellt sich eine weitere erfolgreiche Coverband ins Line-up. Das Sextett aus Hessen spielt alles, was partytauglich ist. The Silverettes sind Rockabilly-Frauenpower pur. Die Ladys, die ursprünglich als Backgroundchor des Ensembels The Golden Boys zusammenfanden, machten sich 2010 selbstständig. Nach Auftritten im Vorprogramm von Acts wie Dick Brave & The Backbeats, Boppin’ B oder The BossHoss galt die Truppe rasch als Insidertipp. Mit perfekt dreistimmigem Satzgesang und als reine Ladys-Band sind sie ein absolutes Novum in der Rockabilly-Szene. Auch Rocksin lassen die Rockabilly-Herzen höher schlagen. Die Band spielt eine kraftvolle Mischung aus Rock ´n´Roll, Swing, Country und Einflüssen der 50er Jahre und fügt dem Ganzen noch eine persönliche Note hinzu. 
Außerdem seit einigen Wochen bestätigt: Rose Tattoo, Ski King, F.U.C.K., First Generation of Number Nine, Rocco Recycle und Ohrenfeindt. 

Bike and Music Weekend

Sonstige Highlights:
Wie jedes Jahr wird das Musikprogramm durch spektakuläre Bikeshows, Präsentationen liebevoller und ausgefallener Custombikes und atemberaubenden Stunteinlagen ergänzt. 
Dragster-Showläufe und waghalsige Stuntshows, die in der eigens eingerichteten Speed-Meile stattfinden, sind auch in diesem Jahr einmal mehr ein Highlight, wenn über 30000 PS über die Strecke düsen. Eine offene Boxengasse ermöglicht es dabei jedem Besucher, so hautnah wie möglich dabei zu sein und mit den Race-Teams ins Gespräch zu kommen. 
Wer als Besucher selbst mit seinem Bike oder US-Car anreisen möchte, ist damit mehr als gerne gesehen. Das gesamte Gelände ist entsprechend befahrbar. 
Das Geiselwinder Gelände mutiert in wenigen Tagen zum Mekka für Biker, Rock-Fans, Musik-Fans, US-Car-Fans, Drifter und andere motorisierte Zweiradindividualisten. Mehr als 45000 Besucher kamen in den letzten Jahren jeweils, um die spektakulären Shows zu sehen. Aufsteigende Reifen-Qualmwolken und deftiger Grillrauch werden die Freiluftatmosphäre abwechselnd benebeln und die Stimmung unter den Festivalbesuchern zum Kochen bringen. 

Bike and Music Weekend

Infos und Tickets zum Event findet ihr hier
Bike & Music Weekend - In Geiselwind steppte wieder der Bär 16.09.2016
Bike & Music Weekend - In Geiselwind steppte wieder der Bär

Business as usual in Geiselwind? Ja und nein – auf jeden Fall lassen sich die Bik

Hamburg Harley Days 17.07.2015
Hamburg Harley Days

Schön war’s! Ein langes Wochenende Harley Days – ein langes Wochenende Party p …

Biketoberfest 2012 24.11.2012
Biketoberfest 2012

Die zwanzigste Ausgabe des Biketoberfest in Daytona war ein voller Erfolg. Drei

European Bike Week – Ein Eventbericht 00.00.0000
European Bike Week – Ein Eventbericht

Vom 4. bis 9. September stieg die inzwischen 21. European Bike Week am Faaker See i …

Hamburg Harley Days 06.07.2018
Hamburg Harley Days

Laut Veranstalter lockten die Hamburg Harley Days in diesem Jahr rund 250000 Fans i …

European Bike Week 2019 07.11.2019
European Bike Week 2019

Live at the Lake. Die European Bike Week begrüßte mehr als 120000 Motorradfan …

Magazine des Huber Verlages








Liebe Besucher, wir aktualisieren gerade die Technik unserer Website. Es kann daher sein dass in dieser Woche vermehrt Störungen auftreten.