Modul inp - eng_banner nicht gefunden. Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/5.3/share/pear') in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68
Als die Jungs von H-D Braunschweig im Jahr 2008 erstmals die neue Deluxe in diesem superschicken, weiß und beigebronzenen Lack erblickten, hatten sie nur einen Gedanken: Dieses tolle Bike mit einer derartigen, klassischen Lackierung und Weißwandreifen verlangte geradezu nach einem Seitenwagen
Nach einigem Hin und Her entschieden sich die Macher gegen den originalen Seitenwagen von Harley, da der ihnen als zu wuchtig und hochbeinig erschien. Stattdessen sollte es ein Liberty-Seitenwagen direkt aus den USA sein. Die Firma „Liberty-Sidecars“ aus Seattle fertigt diese wunderschönen Beiboote komplett fertig lackiert, mit sehr wertigem schwarzen Polster und Teppich ausgestattet. Besonders der zweifarbige Originallack der Deluxe hatte es den Braunschweigern angetan. Dieses Boot musste es sein. Dann stellte sich sogar heraus, dass Andre von H-D Braunschweig die Inhaber Pete und Paty Bitlings bereits seit den Neunzigern gut kennt. Nach einigen kurzen Telefonaten und Faxen wurde dann der Liberty-Sidecar im Fifties-Stil bestellt.



Natürlich musste auch das Zugpferd dazu passen. 1.690 Kubik, 255er Nocken, Screamin’ Eagle-Luftfilter, EFI Race Tuner und Screamin’ Eagle-Töpfe sollten die Harley erstarken, denn dieses Gespann sollte vor allem eines: sehr gut fahren. Dazu verbauten die Customizer einen deutlich flacheren und breiteren Lenker sowie einen Belt Drive Ruckdämpfer aus einer 2008er FLHT. Im Lieferprogramm von Liberty ist eine Fünf-Grad-Gabelbrücke enthalten, die den Nachlauf verkürzt und das Handling erleichtert.

Den passenden, klassisch aussehenden Beiwagen fanden die Erbauer bei der amerikanischen Firma Liberty Sidecars aus Seattle

Sechs Monate Lieferzeit zerrten erheblich an den Geduldsfäden der deutschen Crew. Dann endlich stand das Boot in Braunschweig auf dem Hof. So schnell es den Schraubern  möglich war, nahmen sie die Endmontage vor. Natürlich musste die US-Beleuchtung TÜV-konform geändert werden. Ansonsten waren es nur Kleinigkeiten, denn alle Teile von Liberty passten wie angegossen. Sowohl Andre als auch Thomas hatten in Ihrem Bikerleben schon etliche Gespann-Erfahrung sammeln können und eins wussten die beiden bereits nach der ersten Probefahrt: Das war ein Volltreffer! Was soll man sagen. Selbst für einen Gespanneinsteiger offenbarten sich bereits auf dem IKEA-Parkplatz neue Welten des Motorraderlebens. Super Geradeauslauf, top Kurvenverhalten in Rechts- wie Linkskurven und wirklich moderate Lenkkräfte. Gut, der versierte Gespanntreiber wird von der Serienbremse – der Seitenwagen ist ebenfalls hydraulisch gebremst – nicht wirklich begeistert sein, aber da gibt es ja noch Handlungsspielraum.Seit dieser Zeit wird das Gespann im Sommer fast täglich genutzt und Setter Benni liebt die Ausfahrten durch den Harz im Beiboot. Und jedes Mal, wenn das Gespann irgendwo vorfährt, wird eines sofort klar: Der Showeffekt ist gewaltig!

Nobel: Sieht wie ein Oldie aus, ist aber nagelneu
Umbauer: Harley-Davidson Braunschweig

Motor
Typ: originaler H-D Twin Cam 103
Hubraum: 1.690 ccm
Nockenwellen: Screamin’ Eagle 255
Gemischaufbereitung: EFI mit Race Tuner
Luftfilter: Screamin’ Eagle
Auspuff: Screamin’ Eagle III

Getriebe
Typ: original H-D
Kupplung: original H-D
Primär: original H-D
Sekundärtrieb: Belt Drive-Ruckdämpfer einer FLHT 2008

Fahrwerk
Rahmen: original H-D
Gabelbrücke: 5° Rake Liberty
Gabel: original H-D Softail
Räder: original H-D, Weißwandreifen
Bremsen: original H-D

Accessories
Fender: vorn und hinten original
Lenker: V-Team Superbike
Fußrastenanlage: original. Trittbretter
Rücklicht: original Tombstone
Lack: Bike original H-D, Boot in original H-D Lack
Seitenwagen: Liberty Side Car

Kontakt
www.harley-bs.de


 
Weitere Bike-Portraits Berichte
Schönheit gegen Kult: Fat Boy vs. Deluxe 27.07.2012
Schönheit gegen Kult: Fat Boy vs. Deluxe

Es ist wie im richtigen Leben: Sie sind Geschwister, haben vieles gemeinsam und sind doch s …

Deluxe XXL - Softail von South East Motorcycles 19.11.2015
Deluxe XXL - Softail von South East Motorcycles

Diese breitbesohlte Softail bauten ein paar Harley-verrückte Jungs aus Brabant ma …

Frauensache – Softail Deluxe von 2Rad Doc 16.09.2016
Frauensache – Softail Deluxe von 2Rad Doc

Es ist ganz schön schwierig, eine H-D Softail Deluxe behutsam auf feminin zu pimpen, …

Vive el Chapo - Softail im Chicano Stil von Rick's 22.01.2016
Vive el Chapo - Softail im Chicano Stil von Rick's

In der Ausgabe 1-2016 zeigen wir vier unterschiedlich interpretierte Custombikes im Chicano- …

Viva Los Mexicanos 22.05.2015
Viva Los Mexicanos

Es gibt viele Stile in der Customszene: SoCal, Bay Area, Schweden-Chopper, Highnecker …

Harley-Davidson Modelljahr 2011 24.09.2010
Harley-Davidson Modelljahr 2011

Für das Modelljahr 2011 präsentiert Harley-Davidson das brandneue Sportster-Modell SuperLo …

Magazine des Huber Verlages








Liebe Besucher, wir aktualisieren gerade die Technik unserer Website. Es kann daher sein dass in dieser Woche vermehrt Störungen auftreten.