Modul inp - eng_banner nicht gefunden. Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/5.3/share/pear') in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68
Schnöder Tand ist nicht das Ding von Martin Becker. An seinen Bikes ist nur verbaut, was gemäß der Straßenverkehrzulassungsordnung unbedingt dran sein muss. Chopper-Bau in bester Tradition also …
Begonnen hat das Projekt mit einem nackten, unlackierten Rolling Chassis. Der mitgelieferte Fender war aus meiner Sicht nicht zu gebrauchen. Ich habe mich letztendlich entschlossen, alles auseinanderzuschrauben und ganz von vorne anzufangen“, erzählt uns Martin in seinem Heidelberger Shop. Was man wissen muss: F.T.W. (For The Wheels) ist ein Unternehmen aus Bamberg, das vorrangig Rahmen und Motoren von Harleys vertreibt. Der Starrrahmen, der die Basis für den „Tracker“ bildet, ist ein eigenes Produkt von F.T.W. Er darf gemäß § 59 der StVZO unter Beibehaltung der Erstzulassung einen defekten Originalrahmen ersetzen, sofern das Fahrzeug umtypisiert wird. Die Bamberger lieferten neben dem Chassis auch noch den Motor. Der Auftrag an Martin Becker lautete: „Bau’ uns ein Promotion-Bike!“

Da stören sie nicht: Batterie und Ölfilter sitzen links hinter dem Motor

Das Highlight an dem ansonsten serienmäßigen XL-Ironhead-Motor sind die Rockerboxen-Abdeckungen im Knuckle-Stil. Es sind Einzelanfertigungen von F.T.W., in denen einiges an Knowhow steckt. Weil der Abstand der Kipphebel in den Ironhead-Köpfen größer ist als bei den echten Knuckleheads, mussten die Rockerboxen-Cover stark modifiziert und am Ende nochmals axial exakt auf Maß gehont werden. Wir meinen: Klasse Optik, diese Operation ist perfekt gelungen ...

Der Starrrahmen, der die Basis für den „Tracker“ bildet, ist ein eigenes Produkt von F.T.W.

Als Tank verbaute Martin den Ex-Behälter einer NSU Quickly, dem er vorher noch eine außenliegende Benzinstandsanzeige verpasst hat. Das Ölfass aus Aluminium ist ein Eigenbau von MB Cycles, es gehört zu dem bestellbaren Teile-Portfolio der Heidelberger Werkstatt. Auch die fluffig geschlunge­nen Auspuffkrümmer, der minimalisti­sche Heckfender, der Batteriekasten und der seitliche Kennzeichenhalter mit integriertem Rücklichtgehäuse entstanden bei Martin. Unser Favorit, quasi unsere Lieblingslösung an dem Bike, ist aber der vordere Hauptbremszylinder, oder besser gesagt, die Art und Weise, wo und wie dieser verbaut wurde. Martin platzierte die Pumpe, ebenso prominent wie unüblich, genau in die Mitte des stylischen Z-Lenkers. Der Gag: Vom Handhebel aus geht zunächst ein mechanischer Seilzug auf einen Wipphebel an der Pumpe, erst hinter der Pumpe geht es dann hydraulisch weiter. Einfach super schön gemacht!

Der Motor ist ein originaler XLCH Ironhead mit 1000 ccm Hubraum

Gut ergänzt wird der Charakter des Bike durch den klug gewählten roten Candy-Lack mitsamt des dezenten Pinstripings. Dieser „Tracker“ zeigt, wie man mit wenigen Bauteilen trotzdem einen endgeilen Auftritt hinlegen kann. Weniger ist halt oftmals mehr.
MOTOR
Typ: orig. XLCH Ironhead
Hubraum: 1000 ccm
Rockerboxen-Cover: Knuckle-Style von F.T.W.
Luftfilter: Old Style
Auspuffkümmer: MB Cycles
Auspuffendtöpfe: Screamin’ Eagle

GETRIEBE
Getriebe: orig. H-D
Primärtrieb: orig. H-D
Sekundär: Rollenkette

FAHRWERK
Rahmen: Starrrahmen F.T.W.
Gabel: Springer-Style von CCE
Räder: orig. H-D Sportster, vo. 19”, hi. 16”
Bremsen: vo. orig. H-D Softail, hi. orig. H-D

ACCESSORIES
Tank: NSU Quickly, modif. MB Cycles
Batteriefach: MB Cycles
Heckfender: MB Cycles
Öltank: MB Cycles
Lenker: Z-Lenker Zubehör
Riser: MB Cycles
Hauptbremszylinder vo.: Kustom-Tech
Instrument: MBB mini
Lampe: Bates
Rücklicht: LED Shark in Eigenbaugehäuse
Lack und Pinstripes: Art of Colors

KONTAKT
www.mbcycles.de
 
Artikel aus der Ausgabe: 5/12
Cannonball Run 2012 22.11.2012
Cannonball Run 2012
F.T.W.-Tracker – Projekt aus Heidelberg von MB Cycles 19.11.2012
F.T.W.-Tracker – Projekt aus Heidelberg von MB Cycles
Awesome Knuckle – Schöner Oldie aus der Schweiz 28.09.2012
Awesome Knuckle – Schöner Oldie aus der Schweiz
PainTTless – Weltmeisterbike von Thunderbike 28.09.2012
PainTTless – Weltmeisterbike von Thunderbike
Farbenspiele in 2013er Harley-Modellen z.B. CVO-Softail Breakout 28.09.2012
Farbenspiele in 2013er Harley-Modellen z.B. CVO-Softail Breakout
European Bike Week 2012 28.09.2012
European Bike Week 2012
Ausgabe 6/19 erscheint am 08. Nov
Weitere Bike-Portraits Berichte
Murder One – Siegerbike von MB Cycles 20.01.2017
Murder One – Siegerbike von MB Cycles

Nein, nein, mit ‚Murder One‘ ist nicht die erfolgreiche amerikanische Krimise …

Be a man, ride a Pan – Panhead von MB Cycles 20.11.2017
Be a man, ride a Pan – Panhead von MB Cycles

Tom, der Besitzer dieser Neo-Panhead, hatte bereits eine umgebaute Sportster von M …

Brown Sugar – Eine braune Harley-Schönheit made by Viking Cycles 25.11.2011
Brown Sugar – Eine braune Harley-Schönheit made by Viking Cycles

Breit sollte sie werden – eh klar! Aber nicht aufdringlich. Alles andere als m …

Las Brisas 20.03.2015
Las Brisas

Old School war für Siggi von Psycho Cycles nie ein Hype. Motorräder „alter Sch …

„No Rules“-Knuckle – Custom-Kunstwerk aus Mailand 12.01.2018
„No Rules“-Knuckle – Custom-Kunstwerk aus Mailand

Dieses phänomenale Bike wurde unser DREAM-MACHINES-Magazine-Award-Sieger auf der Motor Bike Expo in Verona: Ein …

Tanjas Shovel – Shovelhead, gefahren vom zarter Frauenhand 18.08.2017
Tanjas Shovel – Shovelhead, gefahren vom zarter Frauenhand

Mal ehrlich: Wie viele Frauen schrauben an ihrer Custom-Harley selbst? Bei Tanja …

Magazine des Huber Verlages








Liebe Besucher, wir aktualisieren gerade die Technik unserer Website. Es kann daher sein dass in dieser Woche vermehrt Störungen auftreten.