Modul inp - eng_banner nicht gefunden. Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/5.3/share/pear') in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68
Jesse Rooke is alive! Hierzulande hört man kaum etwas von dem jungen Customizer, der vor ein paar Jahren in den USA einen kometenhaften Aufstieg in der Szene feiern konnte
„Es muss eindeutig zu spät an der Bar geworden sein gestern Nacht“, sage ich zu Kollege Carsten, „ich habe nämlich offensichtlich Sehstörungen: Ich habe doch tatsächlich gerade eben geglaubt, eine Karre von Jesse Rooke hier gesehen zu haben.“ Ort des Geschehens: Robinson Club Cala Serena in Mallorca. Die Jahreszeit: Spätherbst oder Frühwinter, genauer gesagt: die zweite November-Woche. Der Anlass: Mallorca Bike Week.



Wir sind also in Europa, deshalb kann das mit dem Rooke-Bike nicht sein. Noch nie habe ich außerhalb der USA ein Bike von Jesse Rooke gesehen, obwohl ich als Chefredakteur der DREAM-MACHINES ganz schön herumkomme in der Szene. Am nächsten Tag ist schlechtes Wetter. Das Bike parkt unter den Atriums-Arkaden des Hauptspeisesaals. Beim näheren Hinschauen bestätigt es sich: Es ist eine Rooke – eindeutig. Die erste in der Alten Welt!

Zettel gesucht, Nachricht an den (noch unbekannten) Besitzer geschrieben, er möge doch bitte telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen. Das geschah dann auch wie gewünscht und wir machten am Abend die Bekanntschaft von Nikolaus von Johnston. Wie sich herausstellte, ist er nicht nur der Fahrer und Besitzer dieses seltenen Bikes, er hat es zusammen mit seinem Bekannten Thomas Mayr auch aufgebaut. Sein Geld verdient Nick von Johnston allerdings nicht mit dem Bau von Custombikes, sondern in der IT- und Telekommunikationsbranche …

Die Vorgaben „schmal und niedrig“ wurden perfekt erfüllt

Von Jesse Rooke stammt das Rolling Chassis mit der für dessen Stil so typischen Optik eines „California Beach Cruisers“. Die Antriebseinheit und all diejenigen Komponenten, die für eine legale Straßenzulassung hierzulande notwendig sind, besorgte Nick von Johnston sich selbst. Für angemessenen Vortrieb in dem ranken, schlanken, ultraflachen Bike sorgt ein 1.870 großer Motor von TP. Der leistet zusammen mit einem Mikuni Flachschieber-Vergaser und der verstellbaren Auspuffanlage von Jeckyll & Hide satte 120 PS, genügend Dampf also für alle Fahrsituationen. Was die sinnvollen Feinheiten anging, waren Nick und sein Schrauberkollege Thomas auf eigene Ideen und Lösungen angewiesen. So stellte sich zum Beispiel die von Rooke verbaute PMFR-Gabel als ebenso stylisch wie im europäischen Fahrbetrieb etwas überfordert heraus.

Stollenreifen an Choppern sind das Markenzeichen von Bill Dodge

Zwar ist diese Gabel, die aus dem Dragster-Rennsport kommt, für amerikanische Vmax-Limits stabil genug, allein, nur mittels eines speziell unter dem Lenkrohr adaptierten Lenkungsdämpfers von Magura konnten die Münchner ausreichend Ruhe ins Gebälk bringen. Auch die Tatsache, dass der Ex-Moto Cross-Profi Rooke es schlichtweg nicht für nötig hält, den unterm Sitz montierten Benzintank mit einer tauglichen Entlüftung zu versehen, bezahlte Nick eines schönen Tages mit einer druckigen Benzindusche von unten. Doch diese Probleme wurden inzwischen von den Deutschen gelöst, spezielle Tankdeckel mit integriertem Kugelventil sorgen für Alltagstauglichkeit.

Für das Bike wird eine Zulassung in Deutschland angestrebt, viel Glück

Wer auch solch ein Bike sein Eigen nennen möchte, kann sich gerne bei Nick von Johnston melden. Er besitzt alle Gutachten, die solch ein Bike zulassungsfähig in Deutschland machen und auch das entsprechende Know How, aus einem amerikanischen Rolling Chassis ein fahrbares Bike zu bauen. Für ernsthafte Interessenten bauen Nick und Thomas gerne ein, maximal zwei Bikes pro Jahr auf.
 

MOTOR
Typ: Panhead, Bj. 1953, 74 cui
Zylinder: H-D
Kolben: S&S
Ventile: Good Seats
Stößelstangen: ADJ
Zündung: Morris Magneto
Luftfilter: Pilz
Vergaser: S&S Super B
Auspuff: Blings, Edelstahl

GETRIEBE
Typ: Baker, Bj. 2014
Primärtrieb: BKC
Sekundärtrieb: Kette
Kupplung: Blings

FAHRWERK
Rahmen: Blings, starr
Rake: 30°
Stretch: -1
Gabel/Gabelbrücken: Maico, Bj. 1971
Räder: vorn: 23”, hinten 16”
Bremse: vorne keine, hinten Brembo

ACCESSORIES
Tank: Blings, Aluminium
Öltank: Blings
Lenker: Blings
Riser: Blings
Griffe: Blings
Sitz: Blings/Duane Ballard
Fender: Blings

KONTAKT
www.blingscycles.com
Artikel aus der Ausgabe: 6/12
Custombike-Show 2012 16.01.2013
Custombike-Show 2012
Bonanza-Radl – Chopper mit Stollenreifen von Bill Dodge 14.01.2013
Bonanza-Radl – Chopper mit Stollenreifen von Bill Dodge
Abweichler 08.01.2013
Abweichler
Daytona Bagger - Tourer aus dem Hause Thunderbike 06.01.2013
Daytona Bagger - Tourer aus dem Hause Thunderbike
Biketoberfest 2012 24.11.2012
Biketoberfest 2012
Tobis Traum 23.11.2012
Tobis Traum
Ausgabe 6/19 erscheint am 08. Nov
Weitere Bike-Portraits Berichte
Fuck Bolt On 30.09.2009
Fuck Bolt On

Damit kein falscher Eindruck entsteht: Die Überschrift mit dem F…-Wort ist der …

Pan European – Custombike von Bling’s Cycles aufgebaut für einen Deutschen 25.07.2014
Pan European – Custombike von Bling’s Cycles aufgebaut für einen Deutschen

Ich war in den letzten Jahren anlässlich meines Geburtstages im März immer in

Swiss Performance 2011 27.05.2011
Swiss Performance 2011

17. – 20. Februar 2011, Zürich Messe Harley-Davidson in der Schweiz ganz vorn …

Pattaya Bike Week 28.05.2010
Pattaya Bike Week

Die Biker-Szene in Thailand ist bunt und reichlich abgedreht. Harleys sind bei …

Stollenritter – Knuckle von Bill Dodge 18.07.2008
Stollenritter – Knuckle von Bill Dodge

Wenn es einem Menschen gebührt, als Vorreiter für den „Geländereifen-Trend“ be …

Aller guten Dinge sind drei 23.03.2012
Aller guten Dinge sind drei

Die drei Jever Bikes für das Jahr 2012 sind fertig, gehen zunächst auf Deutschlan …

Magazine des Huber Verlages








Liebe Besucher, wir aktualisieren gerade die Technik unserer Website. Es kann daher sein dass in dieser Woche vermehrt Störungen auftreten.