Modul inp - eng_banner nicht gefunden. Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/5.3/share/pear') in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68
„Crusader“ heißt der neueste Bagger von Fred Kodlin, ein auf einem Harley-Davidson-Original basierender Extrem-Tourer
In den Staaten ist die Bagger-Mania ja schon vor gut zwei Jahren ausgebrochen. Und mit exakt der üblichen Verspätung, die alle modischen Strömungen brauchen, um den Weg über den großen Teich zu uns zu finden, ist inzwischen auch bei uns „Bagger-Time“ angesagt. Als prominenter Protagonist dieser Strömung hat sich Fred Kodlin herauskristallisiert, der Mann, der das erste F1-Bike baute, das erste völlig nabenlose Custombike brachte und auch den Reibrollenantrieb fürs Hinterrad ziemlich weit entwickelt hat. Fred war lange Vorreiter, wenn es um Trends ging, und scheint es jetzt wieder zu sein. Keiner in Europa hat bisher mehr Extrem-Cruiser. Bagger mit unglaublichen, 26 Zoll großen Vorderrädern waren vor einem Jahr noch ungläubig bestaunte Exoten, heutzutage bilden sie praktisch die Regel; in den USA sowieso, und auch schon hierzulande.



Nur das Extreme zählt in der Custom-Szene, das noch nie Dagewesene, schließlich wollen die Besitzer Aufsehen erregen mit ihrem Bike. Und exakt die gleiche Nummer, die vor elf Jahren mit dem Breitreifen-Hype am Hinterrad lief, passiert momentan gerade mit den Vorderreifen; nur dass es diesmal nicht um deren Breite, sondern um die maximale Höhe geht. Inzwischen sind wir bei 30 Zoll Felgendurchmesser angekommen, bleibt abzuwarten, ob’s künftig noch größer wird. Genau einen solchen 30-Zöller baute Kodlin auch die „Crusader“ ein. Basisfahrzeug war eine H-D Street Glide des neusten Modelljahrgangs 2011. Um es kurz zu machen: Nur das Hinterrad samt Reifen, der Öltank, das Getriebe, die Schwinge und die Grundzüge des Rahmen stammen noch von dem Serienmotorrad. Die Formulierung „Grundzüge des Rahmens“ ist deshalb gewählt, weil die originale Lenkkopfpartie aufgetrennt und, mit einem neuen Lenkkopfwinkel versehen, wieder verschweißt wird. Das ist technisch notwendig, um angesichts des riesigen Vorderrads vernünftige Nachlaufwerte realisieren zu können. Die restliche Kinematik steuert Kodlin über die Länge der hauseigenen Gabel und die eigenen Gabelbrücken.



Angesichts der überaus kräftigen Motorisierung muss die „Crusader“ auch tadellos geradeaus laufen, denn für den Vortrieb sorgt ein Twin Cam-Aggregat von Jims. 2.150 Kubikzemtimeter Hubraum sorgen zusammen mit Screamin’ Eagle-Komponenten für reichlich Druck. 146 PS lautet die Ansage, sofern das Bike mit einer offenen Auspuffanlage bestückt ist. Sämtliche Lackteile stammen aus dem Hause Kodlin. Der lang heruntergezogene Benzintank mündet in einer Sitzbank von GTS, auch das Tank-Dash ist ein Custom-Teil. Der Frontfender spannt sich über eine weite Strecke über einen immerhin 140 Millimeter breiten Super-Niederquerschnittsreifen, der Heckfender und die Kofferenden bilden stilistisch eine saubere, schön anzuschauende Einheit. Bei der lenkerfest montierten Frontverkleidung greift der Customizer übrigens auf die originale Fairing von Harley zurück, modifiziert diese aber kräftig. Die Instrumenten-Einheit wurde komplett auf Digitalanzeige umgerüstet. Der Paintjob mit den Kreuzritter-Motiven war ein Wunsch des Kunden, Sinnwell hat ihn künstlerisch in Topmanier umgesetzt.

Die Instrumente in der stark modifizierten Verkleidung wurden komplett auf Digitalanzeigen umgebaut. Das Dashboard ist ebenfalls eine Sonderanfertigung

Apropos Extrem-Bagger!: Die kurze Fahrt zum nächsten Eiskaffee wird dieses Bike wahrscheinlich nur selten erleben. Kunde Mickey, ein Däne, sieht als Jungfernfahrt einen Trip von Dänemark nach Moskau für sein neues Reise-Schätzchen. Ein extremer Bagger für einen offenbar extremen Typen. Gute Fahrt!
Erbauer: F. Kodlin Motorcycles

Motor
Typ: Jims Twin Cam, Bj.: 2011
Hubraum 131 cui (2.150 ccm)
Zylinder: Jims            
Zylinderköpfe: Jims Kodlin Racing Series    
Kolben: Jims
Rollenstößel: Jims        
Pushrod-Covers: Screamin’ Eagle        
Nockenwelle(n): Jims
Zündung:  Screamin’ Eagle
Vergaser: EFI
Luftfilter: Double Barrel
Auspuffanlage: Krümmer: H-D, Endtopf: Kodlin
Leistung: 146 PS mit offener Auspuffanlage

Getriebe
Typ: H-D 6-Speed, Bj.: 2011
Primärtrieb: H-D                
Primär-Cover: H-D
Kupplung: Screamin’ Eagle
Sekundärtrieb: H-D

Fahrwerk
Rahmen: H-D  
Rake/Stretch: Kodlin
Gabel (Brücken, Standrohre, Tauchrohre): Kodlin
Schwinge: H-D
Federbeine: Legend Air
Räder: vorn Felge 4 x 30" mit 140/40-30; hinten H-D Serie
Bremsen: vorn Kodlin-Scheiben mit H-D-Zangen, hinten H-D Serie

Accessories
Benzintank: Kodlin
Öltank: H-D
Fender vorn/hinten: Kodlin
Lenker: Kodlin Bonanza Bagger 12”
Riser: H-D
Fußrastenanlage: Custom Chrome
Frontlampe: H-D
Verkleidung/Fairing: Kodlin mit neuem Windshield Frame
Koffer: Kodlin
Anzeigeinstrumente: Dakota Digital
Rücklicht: Kodlin
Blinker: Kodlin
Spiegel: Ness TearDrop
Sitzbank: GTS
Verkleidung: Kodlin
Lackierung: Sinnwell Design
Sonstige Specials: Kodlin Special Soundsystem

Kontakt
www.kodlin.com


 
Weitere Bike-Portraits Berichte
F32 Bagger - Big wheels keep on turning 17.07.2015
F32 Bagger - Big wheels keep on turning

Mit seiner „F 32“ hat Fred Kodlin den ersten Bagger mit einem 32 Zoll große …

Kodlin-Sportster – Fahrbericht der ehemaligen Iron 883 18.11.2016
Kodlin-Sportster – Fahrbericht der ehemaligen Iron 883

Es müssen nicht immer Apparate mit ellenlangem Radstand und Massen von Stahlblech sei …

Jubiläums-Bomber – H-D Twin Cam aus Polen 04.05.2018
Jubiläums-Bomber – H-D Twin Cam aus Polen

Vor acht Jahren hat Marek Mickiewicz schon einmal ein Bike mit Kugeltanks gebaut. …

Daytona Bagger - Tourer aus dem Hause Thunderbike 06.01.2013
Daytona Bagger - Tourer aus dem Hause Thunderbike

Nein, nein, dieses Vollblut stammt nicht etwa aus Florida. Es entstand in Hammi …

Neuer NLC-Bagger 19.11.2015
Neuer NLC-Bagger

Bekannt wurde No Limit Custom durch seine martialischen V-Rods. Doch die Hüffen …

Harley-Davidson Modelljahr 2011 24.09.2010
Harley-Davidson Modelljahr 2011

Für das Modelljahr 2011 präsentiert Harley-Davidson das brandneue Sportster-Modell SuperLo …

Magazine des Huber Verlages








Liebe Besucher, wir aktualisieren gerade die Technik unserer Website. Es kann daher sein dass in dieser Woche vermehrt Störungen auftreten.