25% Günstiger im Printabo!
Wir feiern 25 Jahre TätowierMagazin und alle profitieren
Jubiläums
Aktion
€49,-
€35,-

Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen

26.07.2013  |  Text: Dr. Heinrich Christmann  |   Bilder: Volker Rost
Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen
Handmade - Showwinner von Sasse & Van Essen
Alle Bilder »
Nicht zu fassen, dass die Basis für dieses Custombike einmal eine serienmäßige Softail Custom des Baujahres 1999 war. Die Jungs von Sasse & Van Essen aus dem saarländischen Fischbach nahe Saarbrücken haben hier wirklich ganze Arbeit geleistet. Keine Schraube an diesem Motorrad blieb unbearbeitet, die Fertigungstiefe der verbauten Parts ist enorm hoch. Nur wenige Teile wurden zugekauft. Fast alles entstand in der eigenen Werkstatt.
Dabei fing alles relativ harmlos an. Eines schönen Tages im Oktober 2012 betrat Kunde Meiko die Verkaufsräume von Sasse & Van Essen und äußerte den Wunsch nach einem Bike im Old-School-Stil, möglichst auf Softail-Basis. Die Fühler wurden ausgestreckt und man fand schließlich eine originale Softail Custom aus dem letzten Evo-Baujahr 1999. Nach gemeinsamen Brainstormings und reichlich Ideenaustausch kristallisierte sich immer mehr heraus, dass der geplante Umbau ein echter Showwinner werden sollte. Der künftige Besitzer Meiko gab grünes Licht für die außerordentlich umfangreichen Arbeiten, es konnte losgehen.

Nichts mehr davon zu sehen: Kaum zu glauben, dass dies einmal eine serienmäßige Softail war

Die Basis-Maschine wurde komplett zerlegt. Und es traf sich hervorragend, dass die beiden Shop-Inhaber just zu diesem Zeitpunkt ein neues Teammitglied in ihrer Werkstatt begrüßen konnten. Franz Bertzel, ein gelernter Werkzeugmacher der alten Schule, war sofort Feuer und Flamme für das Projekt. Der Begriff „ … der alten Schule“ im voranstehenden Satz steht sehr bewusst dort, denn alle angefertigten Teile – und es sind eine ganze Menge – wurden nach alter Väter Sitte mit konventionellen Werkzeugmaschinen hergestellt, nicht per CAD und programmierten CNC-Robotern …

Fertigung nach alter Väter Sitte ohne moderne CNC-Technik

Aus all den ambitioniert hergestellten kleineren Bauteilen sticht der Tankdeckel besonders heraus. Er ist komplett handgemacht und somit, wie so viele Parts an diesem Bike, ein Einzelstück. Die technisch anspruchsvollste Lösung ist allerdings die per Hand mechanisch zu verriegelnde Kupplung. Dazu muss man wissen, dass an dem Bike eine sogenannte Fliehkraftkupplung von NHPower verbaut ist. Da die Erbauer wie der Kunde aus Gründen der Cleanness auf eine Batterie verzichten wollten, musste eine Magnetzündung und ein Kickstarter her. Ein Bike mit Fliehkraftkupplung lässt sich aber nicht ankicken, weil diese Art Kupplung ja immer im Eingriff ist.

Die Lösung: Außen an die halb offene, fest mit dem Motorgehäuse verschraubte Kupplungsglocke konstruierten die Saarländer einen drehbarer Rundknebel, mit dem der Fahrer die Kupplung vor dem Ankicken per Hand ausrücken kann. Sobald der Motor läuft, wird die Fliehkraftkupplung mittels dieses Stellrads wieder eingerückt; ist ein Gang eingelegt, kann es durch bloßes Gasgeben dann losgehen. Aber auch ein anderes Detail ist noch sehr erwähnenswert: Weil der ellenlange Jockey-Shifter aus mehreren ineinander verschlungenen Stahlstangen besteht und dadurch recht schwer geraten ist, dachten sich die findigen Erbauer eigens eine Schaltkulisse aus, die den schweren Hebel mittels kräftiger Federn hält und präzise führt.



Alle modifizierten oder selbst angefertigten Teile hier im Text aufzuführen, würde den Rahmen eines solchen Porträts sprengen, dafür sind es einfach viel zu viele. Richtig gut gefallen uns neben den urigen Tankhaltern auch der topflose Looping-Auspuff und die Schaugläser am Domdeckel des Getriebes und am  Morris Magneto. Sehr witzig ist der Fußbremshebel, der aus einer GS-geprüften (!) Wasserumpenzange besteht. Und so etwas wie die aus feinem Olivenholz gefertigten Handgriffe und Trittbrettereinlagen sieht man ganz selten an einem Motorrad. So gesehen sind die beiden Vizetitel bei den CCE Europameisterschaften in Mainz in den Klassen „Modified Harley“ und „Jammer Old School“ sowie die Bronzemedaille in der „Modified Harley Class“ bei den AMD Weltmeisterschaften in Essen nur ein gerechter Lohn. Dabei, wir erinnern uns, fing alles zunächst ja relativ harmlos an …
MOTOR
Typ: orig. H-D Evo, modif., 1.340 ccm, Bj. 1999
Stößel: orig. H-D, Cover geflammt
Nockenwelle: Crane, für mehr Drehmoment
Vergaser: S&S Super E
Luftfilter: Sasse & Van Essen
Zündung: Morris Magneto mit Schleppfedersystem
Auspuff: Sasse & Van Essen
Extras: Zylinderkopfdeckel umgebaut auf Pan-Style, geflammt

GETRIEBE
Typ: orig. H-D Fünfgang, Bj. 1999
Kupplung: Fliehkraftkupplung von NHPower
Primärtrieb: NHPower, Grundplatte modififiziert  
Sekundär: Rollenkette
Extras: Mechanische Kupplungsverriegelung am Korb von Sasse & Van Essen

FAHRWERK
Rahmen: orig. H-D Softail, Bj. 1999,
Gabel: Springer aus WLA, 2” kürzer
Rad vo.: 2,15 x 21” Speiche mit 3.00 x 21”
Rad hi.: 3,00 x 16” mit 5.00 – 16
Bremsen: vo. Duplex-Trommel im WLA-Stil
Bremsen hi.: hydraulische Trommel von Kustom Tech, modifiziert
Extras: Fußbremshebel aus Wasserpumpenzange

ACCESSORIES
Benzintank: Sasse & Van Essen
Tankhalter und Tankdeckel: Sasse & Van Essen
Öltank: Crime Scene, modif.
Lenker: V-Team
Riser: intage von DBBP, modifiziert für Springergabel
Hebel: Kustom Tech
Fender hi.: Sasse & Van Essen

KONTAKT
www.sasse-vanessen-custombikes.de
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:22 May 2019 12:43:57/bike-portraits/handmade+-+showwinner+von+sasse+amp%3B+van+essen_174.html