Warning: mysql_error() expects parameter 1 to be resource, object given in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_7workinit.php on line 79 Base Richterspruch_141 Richterspruch
Modul inp - eng_banner nicht gefunden. Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Filename cannot be empty in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68 Warning: include(): Failed opening '' for inclusion (include_path='.:/opt/plesk/php/5.3/share/pear') in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_builder.php on line 68
Wir haben zwei verschiedene Victory Judges mit Zubehörauspuffen bestückt und nachgemessen, wo leistungsmäßig der Hammer hängt. Ach herrje, die Dinger klingen so geil. 1731 Kubikzentimeter Hubraum und 50 Grad Zylinderwinkel scheinen eine prima Konfiguration zu sein, um einen fetten V2 unendlich bassig nach Motorrad klingen zu lassen.
Beide Zubehöranlagen bringen offen reichlich PS und Nm Wir haben zwei verschiedene Victory Judges mit Zubehörauspuffen bestückt und nachgemessen, wo leistungsmäßig der Hammer hängt. Ach herrje, die Dinger klingen so geil. 1731 Kubikzentimeter Hubraum und 50 Grad Zylinderwinkel scheinen eine prima Konfiguration zu sein, um einen fetten V2 unendlich bassig nach Motorrad klingen zu lassen.

Allerdings nicht mit den Serientüten! Bei denen haben die Brüsseler Spaßverhinderer wirklich ganze Arbeit geleistet. Uns ist klar, dass ein Hersteller nichts dafür kann, wenn er gestrenge EU-Geräuschgrenzwerte einhalten muss, aber was aus den Serientöpfen der Victory-Modelle rauskommt oder eben nicht rauskommt, ist kein stark gedämpftes Geräusch mehr, sondern eher schon eine Beleidigung fürs Ohr. Das geht GAR NICHT!

Zum Glück gibt es Nachrüstanlagen. Zwei davon haben wir an zwei verschiede­ne Judges gebaut. Verschieden sind die Judges deshalb, weil die schwarze ein komplett serienmäßiges Modell ist, die rote dagegen nicht nur einen anderen, viel näher zum Fahrer hin orientierten Lenker trägt, sondern am Heck mittels eines längeren Federbeins auch höhergelegt ist. Doch davon später mehr. An das schwarze Exemplar haben wir eine sich automatisch verstellende Slip-on-Anlage von Jekill & Hyde gebaut, an das rote kamen manuell verstellbare Töpfe von Penzl. Natürlich haben wir vor dem Umbau beide Fahrzeuge im Serientrimm auf den Leistungsprüfstand gestellt; schließlich wollen wir ja wissen, was der „Freedom“ getaufte Motor in der Serie bringt und was die Auspuffanlagen aus dem Zubehör bewirken. Dabei stellte sich heraus, dass Serienstreuung bei Victory offenbar ein echtes Thema ist. Wie sonst wäre es zu erklären, dass der schwarze Richter in Serie 80,27 PS an der Kupplung leistet, der rote Rechtsprecher aber 84,96 PS. Knapp fünf Pferde Unterschied, das ist ein Haufen Holz. Die Werte bilden sich auch beim Drehmoment ab. Die Serien-Schwarze drückte 125 Nm an die Kupplung, die rote 135,96 Nm. Elf Newtonmeter Differenz, alter Falter, das merkt man beim Fahren …
 

Die rote Judge ist durch ein längeres Federbein im Heck hinten höhergelegt Dann wurden die Zubehörtüten montiert. Der schwächeren Schwarzen taten die verstellbaren Töpfe von Jeckill & Hyde spürbar gut. Zwar pegelte sich die Spitzenleistung im geschlossenen Zustand mit 80,65 Kupplungs-PS nur knapp über der Serienleis­tung ein, dafür gab’s beim Drehmoment einen kräftigen Ruck nach oben. 133,25 Nm drückte die Jekill & Hyde, ein Plus von acht Newtonmeter, das ist doch was … im geschlossenen Zustand wohlgemerkt. Mit offenen Klappen geht dann die Luzie ab. 87,97 PS und 142,87 Nm an der Kupplung, das sind hochgerechnet auf die Kurbelwelle dann um die 92 PS und knapp 148 Nm Drehmoment. So kennen und lieben wir diese Motoren.
Ein bisschen anders sah die Sache bei der ohnehin schon aus dem Karton heraus kräftigeren Roten aus. Den total zugewürg-ten Zustand mag die manuell verstellbare Penzl-Anlage nicht sonderlich, darauf reagiert sie mit einer Minderleistung von fast sieben PS und vier Nm weniger Drehmoment. Geöffnet allerdings setzt sie dann Bestmarken: 88,20 PS an der Kupplung und 144,66 Nm Drehmoment, das sind an der Kurbelwelle etwas mehr als 92 PS und satte Die Höherlegung brachte nur wenig mehr Schräglagenfreiheit 150 Nm. V2-Herz, was willst du mehr?

Zum Schluss noch ein Themenwechsel: Wie schon erwähnt, kam die rote Judge mit einem längeren Federbein am Heck zu uns. Mit dieser Umbaumaßnahme versucht der ein oder andere Vertragshändler, dem geneigten Judge-Kunden zu ein bisschen mehr Schräglagenfreiheit zu verhelfen. 15 Millimetern macht die Höherlegung am Heck aus, an den für die Schräglagenfreiheit relevanten Fußrasten kommen aber nur 10 Millimeter an. Das ist einfach viel zu wenig, um die ziemlich früh aufsetzende Judge in ein hur-
tiges Brenneisen zu verwandeln. Schade eigentlich, denn die Gene hätte sie dafür.         
 
             


Artikel aus der Ausgabe: 6/13
Harley-Davison Steet Glide vs. Road Kind - König oder Gleiter? 13.01.2014
Harley-Davison Steet Glide vs. Road Kind - König oder Gleiter?
Full House – Die Messe CUSTOMBIKE  2013 in Bad Salzuflen verzeichnete einen neuen Besucherrekord 13.01.2014
Full House – Die Messe CUSTOMBIKE 2013 in Bad Salzuflen verzeichnete einen neuen Besucherrekord
Turbo Flattie 13.01.2014
Turbo Flattie
Harley-Davidson Sportster 1200 Custom CA 2014 - Fahrbericht 22.11.2013
Harley-Davidson Sportster 1200 Custom CA 2014 - Fahrbericht
Harley-Davidson Electra Glide Ultra Limited - Tourer in Topform 22.11.2013
Harley-Davidson Electra Glide Ultra Limited - Tourer in Topform
Ausgabe 4/19 erscheint am 05. Jul
Harley Fat Bob versus Victory Hammer – Ein Fahrbericht 27.05.2010
Harley Fat Bob versus Victory Hammer – Ein Fahrbericht

Beide Motorräder sind made in USA, beide haben dicke, luftgekühlte V2-Motoren …

Voll der Hammer 27.11.2009
Voll der Hammer

Mit ihrem kompletten Modelljahrgang 2010 greift die US-Motorradmarke Victory, e

Breitreifen-Hammer 29.07.2011
Breitreifen-Hammer

Na geht doch! Victory-Händler Manfred Mauch aus dem schwäbischen Aulendorf verpas …

Harley-Davidson Softail Breakout vs. Victory Hammer 8-Ball - Better cruisin’ 26.07.2013
Harley-Davidson Softail Breakout vs. Victory Hammer 8-Ball - Better cruisin’

Beide sind „long“ und beide sind auch „very low“. Wir haben Harley-David

Magazine des Huber Verlages








Liebe Besucher, wir aktualisieren gerade die Technik unserer Website. Es kann daher sein dass in dieser Woche vermehrt Störungen auftreten.